KNP_Logo_Homepage Regionalzentrum Bremerhaven

Regionalzentrum BREMERHAVEN

Klinikum-Bremerhaven Reinkenheide
Neurologische Klinik

Postbrookstr. 103
27574 Bremerhaven

Logo Zentralkrankenhaus Bremerhaven Reinkenheide

Leiter des Regionalzentrums

Prof. Dr. med. Per Odin
Tel: 0471-2993419 oder -20
Fax: 0471-2993426
E-mail: per.odin@klinikum-bremerhaven.de
 

Rolle der Institution im Kompetenznetz

Die Neurologische Klinik des Zentralkrankenhauses Reinkenheide in Bremerhaven ist Regionalzentrum des Kompetenznetzes Parkinson.
 

Beschreibung der Institution

Das Zentralkrankenhaus Reinkenheide in Bremerhaven ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 750 Betten und 16 verschiedenen Kliniken und Instituten. Im Bereich Neurowissenschaften gibt es im ZKH außer Neurologie auch eine Neurochirurgie und Neuroradiologie sowie eine Psychiatrie. Die Neurologische Klinik mit klinischer Neurophysiologie hat 54 Betten auf zwei Stationen sowie eine Stroke Unit mit zur Zeit drei Betten.
Der klinische und forschungsmäßige Schwerpunkt der Klinik ist der Bereich der Bewegungsstörungen inklusive des Morbus Parkinson. Es werden sämtliche wichtigen diagnostischen Verfahren inklusive SPECT-Untersuchungen angeboten. Therapeutisch werden im Zentralkrankenhaus Reinkenheide für Patienten mit Bewegungsstörungen sämtliche pharmakologischen Therapien inklusive der Apomorphin-Therapie (Injektionen und Infusionen) angeboten. Ein Programm zur Tiefenhirnstimulation wird zur Zeit in Zusammenarbeit mit der Neurochirurgischen Klinik etabliert. Im Bereich der klinischen Forschung laufen in der Neurologischen Klinik Untersuchungen zur Hochdosis-Agonisten- Therapie bei Morbus Parkinson, zur Frühdiagnostik bei Morbus Parkinson und eine computer-assoziierte Bewegungsanalyse zur quantitativen und qualitativen Beurteilung der Parkinsonsymptome.
 

Weitere Informationen

im Internet:

www.zkr.de

Foto Zentralkrankenhaus Bremerhaven Reinkenheide

 © Kompetenznetz Parkinson 2001 - 2013

 @ webmaster