KNP_Logo_Homepage Regionalzentrum Lemgo

Regionalzentrum LEMGO

Klinikum Lippe-Lemgo
Klinik für Neurologie

Rintelner Str. 85
32657 Lemgo

Leiter des Regionalzentrums

Prof. Dr. Peter Vieregge
Tel: 05261-264176
Fax: 05261-264104
E-Mail: peter.vieregge@klinikum-lippe.de
 

Rolle der Institution im Kompetenznetz

Die Klinik für Neurologie des Klinikums Lippe-Lemgo ist als Regionalzentrum dem Koordinationszentrum Mitte in Marburg zugeordnet.
 

Beschreibung der Institution

Die Klinik verfügt über 55 Betten sowie 4 Betten auf einer nach modernsten Gesichtspunkten eingerichteten Schlaganfallspezialstation. Neben der vorrangigen Behandlung akuter Durchblutungsstörungen des Gehirns besteht ein klinischer Schwerpunkt in der Diagnostik und Therapie von Bewegungsstörungen des mittleren und höheren Lebensalters, besonders unklarer Parkinson-Syndrome, Gangstörungen und Gleichgewichtsstörungen sowie Ataxien. Es bestehen Ermächtigungsambulanzen für neuro-immunologische, neuro-degenerative, hereditäre und vaskulär-bedingte Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems einschließlich der Therapie mit Botulinum-Toxin. Intrathekale Therapien werden in Kooperation mit der Neurochirurgischen Klinik Gilead (Bielefeld) durchgeführt.
Die Neurologische Klinik arbeitet in den verschiedenen Forschungsprojekten des Kompetenznetzes mit und nimmt an nationalen und multinationalen klinischen und therapeutischen Studien teil. Sie ist kooperatives Mitglied des Muskelzentrums Nord Hannover.
 

Weitere Informationen

im Internet:

www.klinikum-lippe.de/

 © Kompetenznetz Parkinson 2001 - 2013

 @ webmaster