KNP_Logo_Homepage Wiesbaden

Regionalzentrum WIESBADEN

Stiftung Deutsche Klinik für Diagnostik GmbH
Aukammallee 33
65191 Wiesbaden

 

Leiter des Regionalzentrums

Prof. Dr. med. Wolfgang Jost
Tel.: 0611-577430
Fax: 0611-577311
Email: jost.neuro@dkd-wiesbaden.de
 

Rolle der Institution im Kompetenznetz

Die Deutsche Klinik für Diagnostik in Wiesbaden ist eines der Regionalzentren im Kompetenznetz Parkinson.
 

Beschreibung der Institution

Die Deutsche Klinik für Diagnostik (DKD) besteht seit 1970. Sie wurde nach dem Vorbild der Mayo-Klinik errichtet. Im Sommer 1995 wurde der Schwerpunkt „Parkinson-Syndrom“ eingerichtet und seither kontinuierlich ausgebaut. Der Schwerpunkt liegt in der ambulanten und tagesklinischen Behandlung.

An der DKD stehen alle diagnostischen Methoden zur Verfügung. Falls ein PET notwendig ist, erfolgt diese in enger Kooperation mit der Universität Mainz. Es werden auch alle therapeutischen Maßnahmen eingesetzt. Die Möglichkeit einer tiefen Hirnstimulation erfolgt in Kooperation mit den umliegenden Zentren. Diese Patienten werden durch Herrn Dr. Fogel betreut.
 

Weitere Informationen

Ambulanz und Tagesklinik für Bewegungsstörungen
Prof. Dr. med. W. Jost
Dr. med. W. Fogel
Dr. med. B. Zeiler

Dystonie-Ambulanz und Sprechstunde für Botulinumtoxintherapie
Prof. Dr. med. W. Jost
Dr. med. W. Fogel

Sprechstunden täglich, jeweils nach telefonischer Terminvereinbarung
Tel: 0611-577430 (Frau Curado)
Fax: 0611-577311

im Internet:

http://www.dkd-wiesbaden.de

 © Kompetenznetz Parkinson 2001 - 2013

 @ webmaster