KNP_Logo_Homepage Leitungsgremien

 

Die Leitungsgremien des Kompetenznetz Parkinson

 

 

Das Kompetenznetz Parkinson kennt mehrere Leitungsgremien, das wichtigste von ihnen ist die zentrale Konsensuskonferenz, eine Versammlung aller stimmberechtigten Mitglieder.
 

 

 

 

Die Zentrale Konsensuskonferenz

 

 

Die inhaltliche Qualitätssicherung erfolgt vor allem durch die zentrale Konsensuskonferenz. In ihr sind die Koordinatoren der Forschungsbereiche aus dem horizontalen sowie die Leiter der vertikalen Netze vertreten. Aufgabe ist unter anderem die Erstellung von Diagnose- und Therapieleitlinien und neuer Dokumentationsstandards sowie die Konzeption von Fortbildungsveranstaltungen und -materialien. Eine zweite wichtige Aufgabe ist die Leistungskontrolle anhand einer internen Evaluation sowie die Prioritätensetzung für die Durchführung zukünftiger Forschungsprojekte und für die interne Vergabe von Fördermitteln.
 

 

 

 

Der Vorstand

 

 

Der Vorstand wird von der zentralen Konsensuskonferenz gewählt:

Mitglieder des Vorstands aktuell:

Sprecher:
Prof. Dr. Dr. Wolfgang H. Oertel
Klinikum der Philipps-Universität Marburg
Klinik für Neurologie
Baldingerstraße
35043 Marburg

Prof. Dr. med. Per Odin
Klinikum-Bremerhaven Reinkenheide
Neurologische Klinik
Postbrookstr. 103
27574 Bremerhaven

Prof. Dr. med. Jens Volkmann
Universitätsklinikum Würzburg
Neurologische Klinik und Poliklinik
Josef-Schneider-Str. 2
97080 Würzburg
 

 

 

 

Der Ausschuss Datenschutz

 

 

Der Ausschuss Datenschutz entscheidet über den Datenaustausch und die Datenweitergabe an forschende Teilnehmer des Kompetenznetzes und externe Forschergruppen, die sich mit der Erforschung von Bewegungsstörungen beschäftigen. Die Mitglieder des Ausschusses werden von der Zentralen Konsensuskonferenz gewählt.
 

 

 

 

Der Externe Beirat

 

 

Die Wahlperiode für den Externen Beitrat beträgt 2,5 Jahre. Gewählt wird er von der Mitgliederversammlung und dem BMBF. Seine Aufgaben sind die Überwachung der Einhaltung von Zeit- und Finanzplan, sowie die Bewertung der wissenschaftlichen Arbeit der Teilprojekte. Er gibt einen Bericht an die Zentrale Konsensuskonferenz und an das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Seine Einberufung erfolgt bei Bedarf.

Mitglieder des externen Beirats:

Prof. Dr. J. Brooks
Imperial College School of Medicine
Departement of Sensorimotor Systems MRC Cyclotron Unit
London

Prof. Dr. Ursula Froster
Universitätsklinikum Leipzig
Institut für Humangenetik
Leipzig

Prof. Dr. Hans-Peter Hartung
Universitätsklinikum Düsseldorf
Klinik für Neurologie
Düsseldorf

Prof. Dr. Rascol
CIC Parillon Riser
Hospital Purpan
Toulous

Prof. Dr. Gregor Wenning
Leopold-Franzens-Universitätsklinikum
Neurologie
Innsbruck

Prof. Dr. Werner Poewe
Leopold-Franzens-Universitätsklinikum
Neurologie
Innsbruck

Prof. Dr. Thomas Szucs
Chief Medical Officer
Hirslanden Holding
Zürich

Prof. Dr. E. Tolosa
Servicio Neurologia
Hospital Clinico
Barcelona

Prof. Dr. U. Prokosch
Friedrich-Alexander Universität
Medizinische Informatik
Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Yves von Cramon
Max-Planck-Institut für Kognitive Neurowissenschaften
Leipzig

 

 

 

 

 © Kompetenznetz Parkinson 2001 - 2012

 @ webmaster